Entwickler Q&A zu Release-Datum, Features und Erweiterungen

TotemsNews, Outcast - Second ContactHinterlasse ein Kommentar

Fragen und Antworten zu Second Contact

In Zusammenarbeit mit den beiden Fanseiten Outast Universe und Outcastii hatten wir die Gelegenheit, den Outcast-Entwicklern Appeal unsere 5 wichtigsten Fragen zu Outcast – Second Contact in einer Q&A-Session zu stellen. Hier präsentieren wir euch exklusiv die Antworten der Entwickler:

Frage 1: Wann wird Outcast – Second Contact veröffentlicht werden und wann werden wir einen ersten Trailer zum Spiel bekommen?
Appeal: Ursprünglich war das Veröffentlichungsdatum für März 2017 geplant, doch dann haben wir uns zusammen mit unserem Publisher BigBen dafür entschieden, die Veröffentlichung auf den Herbst zu verschieben. Das ermöglicht es uns, viele Aspekte des Spiels – wie die Grafik und das Gameplay – noch über das reine Re-Mastering hinaus zu modernisieren und an ihnen zu feilen. Zum Beispiel werden gerade Kampfmechanik und Gegner-KI verbessert, um mit den modernen Standards mithalten zu können. Außerdem sind wir dabei, Hilfesysteme ins Spiel einzubauen, um zu verhindern, dass die Spieler anhand der enormen Vielzahl von zu entdeckenden Charakteren und Orten den Überblick verlieren.

Frage 2: Könnt ihr uns etwas über die neuen Features in Second Contact erzählen?
Appeal: Einer der Schwerpunkte ist die Verbesserung der Kämpfe. Cutters Pistolenkugeln sind jetzt beispielsweise um einiges schneller, was ein Gefühl von deutlich mehr Kontrolle und Stärke bringt. Die Fortbewegung wurde ebenfalls modernisiert, und wenn Cutter zielt, wechselt die Kamera nun zu einer speziellen Ansicht „über die Schulter“, mit der es sich besser zielen lässt. Das Zielen (besonders mit einem Gamepad) sowie die „Automatische Ziel-Hilfe“ wurden auch erheblich verbessert. Nicht zuletzt ist die Gegner-KI nun reaktiver. Die Kampf-KI des Originalspiels tendierte dazu, Soldaten einzufrieren, wenn diese von Kugeln getroffen wurden. Diese können aus solchen Situationen nun fliehen und sind im Allgemeinen reaktiver und mobiler.

Frage 3: Könnt Ihr uns etwas über die Änderungen bzw. Verbesserungen der Outcast Introsequenz und der Zwischensequenzen im Spiel sagen?
Appeal: Die ursprüngliche Introsequenz wurde als CGI-Video erstellt und wird nun durch eine „Motion-Design Animation“ ersetzt. Die Stimmen bleiben die gleichen, doch die Musik, für die im Original ein Synthesizer verwendet wurde, ist von einem Symphonieorchester neu aufgenommen worden, um besser an den restlichen Spielsoundtrack anzuschließen .
Die Zwischensequenzen im Spiel werden in der neuen Engine und mit remasterten HD-Assets überarbeitet, wobei die Einstellungen und Sequenzen grundsätzlich gleich bleiben.

Frage 4: Wird es eine Collector’s Edition für Second Contact geben und könnt ihr uns etwas über den Inhalt verraten?
Appeal: Das ist auf jeden Fall etwas, worüber wir nachdenken. Wir sind im Moment dabei, alle verschiedenen Möglichkeiten abzuwägen. Das Hauptziel mit einer solchen Edition, sollten wir uns dazu entschließen sie zu machen, wird es sein unsere langjährigen Fans zufrieden zu stellen.

Frage 5: Wird es irgendwann ein Outcast 2 geben und könnt ihr uns etwas über eure Pläne diesbezüglich verraten?
Appeal: Natürlich gibt es noch viele andere Abenteuer, in die sich Cutter hineinstürzen könnte. Wir haben – dank der Gespräche und Diskussionen mit unseren Fans und Community-Leadern – bereits haufenweise Ideen, und sobald das aktuelle Spiel komplett optimiert ist, werden wir mit der Arbeit an einem konkreten Konzept [für eine Fortsetzung] beginnen.

Was ist euer Eindruck von den Antworten der Entwickler zu unseren 5 brennendsten Fragen zu Second Contact?
Schreibt uns euere Meinung auf Facebook, Twitter oder im Outcast-Forum.

Schreibe einen Kommentar