Handlung und Charaktere

TotemsAdelpha, Outcast, Outcast - Second Contact

Handlung

„Die Prophezeiung wird sich erfüllen…
Der Ulukai ist vom Himmel herabgestiegen, um Faé Rhân zu vernichten und unser Volk zu befreien“
– Shamaz Zokrace

Im Jahr 2007 startet die amerikanische Regierung eine Raumsonde, um die Existenz eines Paralleluniversums zu beweisen. Diese Sonde, welche von den beiden Wissenschaftlern William Kauffmann und Anthony Xue entwickelt wurde, sendet für kurze Zeit Bilder von einem fremden Planeten. Die Sonde wird jedoch bereits kurz nach dem Start von einer intelligenten Lebensform beschädigt. Dadurch kommt es zu einer Kettenreaktion und einem gewaltigen Energierückstoß auf der Erde, durch den ein schwarzes Loch entsteht. Dieses schwarze Loch bedroht die gesamte Menschheit und beginnt die Erde langsam zu verschlingen.

Du bist Commander Cutter Slade, ehemaliger Commander der US-Navy und dein Auftrag lautet: Begleite drei Wissenschaftler in das unerforschte und gefährliche Universum Adelpha, um die Sonde zu reparieren und so das schwarze Loch wieder zu schließen. Alle Expeditionsteilnehmer werden einzeln im Abstand mehrerer Minuten in die neuentdeckte Parallelwelt Adelpha transferiert.

Nach Cutters Ankunft auf dem Planeten ist nicht nur die gesamte Ausrüstung verschwunden, sondern auch die drei Wissenschaftler William Kauffmann, Anthony Xue und Marion Wolfe sind nicht auffindbar. Nach dem Aufwachen in einem kleinen Camp der Einheimischen wird es zu Cutters zentralem Ziel, die drei vermissten Wissenschaftler der Erde und die Sonde, welche das schwarze Loch auf der Erde ausgelöst hat, zu lokalisieren. Um dieses Ziel zu erreichen, muss Cutter gleichzeitig den Bewohnern von Adelpha helfen, gegen den tyrannischen Herrscher Faé Rhân zu kämpfen, welcher gewaltsam über alle Talaner herrscht. Viele Talaner folgen hierbei den Lehren von Kazar, einem Propheten, der schon vor langer Zeit ermordet wurde und die Ankunft des Ulukai, des Retters von Adelpha, vorausgesagt hatte. Die Talaner glauben, dass Cutter Slade ihr Ulukai ist und wieder Friede nach Adelpha bringen wird.

Somit wird es zum primären Ziel des Spieles, fünf heilige Gegenstände (Mons) aus den Regionen Shamazaar, Talanzaar, Okasankaar, Motazaar und Okaar zu bergen. Im Gegenzug für die Beschaffung dieser Mons helfen die Talaner Cutter bei der Suche nach seiner Crew und der Sonde. Das Schicksal zweier Welten liegt in deinen Händen…

Hauptcharaktere

Cutter Slade

Der Protagonist des Spieles ist Commander Cutter Slade. In der deutschen Version wird er von Manfred Lehmann (Synchronstimme von Bruce Willis) gesprochen. Cutter ist ein ehemaliger Navy Seal, der durch den unverschuldeten Tod eines Kameramannes aus der Spezialeinheit geflogen ist. Daraufhin versinkt er im Alkoholkonsum und entwickelt einen ausgeprägten Zynismus. Am Beginn des Spieles bittet Major Vernon, Admiral der Navy, Cutter die Adelpha-Mission zu begleiten. Die Talaner bezeichnen ihn auch als den Ulukai – den Retter von Adelpha.

Marion Wolfe

Die Tochter der US-amerikanischen Senatorin Clare Fitzgerald gehört zu dem dreiköpfigen Wissenschaftlerteam, das die Parallelwelt Adelpha erkunden und die Sonde reparieren soll. Marion und Cutter haben eine schwierige Vergangenheit, da Cutter der Tod eines Kameramannes, den eigentlich Marion verschuldet hat, angehängt wird. Marion ist eine weltweit anerkannte Wissenschaftlerin auf dem Gebiet der Bio-Ethnologie und Exobiologie. Zum Handlungszeitpunkt ist sie Leiterin des exobiologischen Labors der Universität von Chicago.

William Kauffman

Der Wissenschaftler ist Quantenphysiker in Harvard und Nobelpreisträger. Kauffman ist Leiter des Projektes Sidestep, das mit Hilfe einer Sonde erstmals den Kontakt zu einer Parallelwelt herstellen konnte. Sein Leben widmet er vollständig der Wissenschaft. Er steht dabei für eine ethisch verantwortungsvolle Wissenschaft ein.

 

Anthony Xue

Der brillante und ehrgeizige Wissenschaftler Xue ist ein schwieriger Charakter und vollkommen konträr zu seinem Kollegen Kauffman. Nachdem eines seiner Experimente zu Materie/Antimaterie-Reaktion in einer Katastrophe endet und dabei mehrere Forscher ums Leben kommen, wird er von der wissenschaftlichen Gemeinde ausgeschlossen. Erst beim amerikanischen Militär findet er einen neuen Auftraggeber und erforscht zusammen mit William Kauffman im Projekt Sidestep die Möglichkeiten zur Reise in Paralleluniversen. Trotz der engen wissenschaftlich Zusammenarbeit kommen die beiden auf persönlicher Ebene nicht gut miteinander zurecht.