Waffen und Ausrüstung

EscudoAdelpha, Outcast, Outcast - Second Contact2 Kommentare

Feuerwaffen

Insgesamt stehen Cutter Slade im Verlauf des Spiels sechs verschiedene Waffen zur Verfügung. Bis auf die Pistole HK-P12 müssen diese erst im Laufe des Spieles erworben werden. Jede der Waffen ist auf insgesamt 3 Stufen erweiterbar. Durch dieses Hinzufügen von Ausbauelementen lässt sich die Leistung der Waffen erhöhen (höhere Feuerkraft, größeres Magazin etc.)

hk-p12

Eine einfache Pistole mit geringem Schaden, die jedoch hohe Präzision und geringen Rückstoß liefert. Die Waffe wird automatisch nachgeladen, wenn das Magazin leer ist.


Level 0:
Magazin mit 6 Patronen.
Level 1: Magazin mit 12 Patronen.
Level 2: Magazin mit 24 Patronen.

UZA-SH1

Eine schlagkräftige und automatische Schnellfeuerwaffe, welche Leuchtkugeln abfeuert und weitaus kraftvoller als die HK-P12 ist.


Level 0:
Geringe Feuerrate.
Level 1: Mittlere Feuerrate, wobei die Kugeln an  Hindernissen abprallen und Querschläger ermöglichen.
Level 2: Hohe Feuerrate, wobei die Waffe schnell überhitzt und die Feuerrate sinkt. Die Waffe braucht daher eine gewisse Zeit zum Abkühlen.

SLNT-B

Eine strategisch wertvolle Waffe, die Geschosse aus Giftkapseln abfeuert, welche Gegner kampfunfähig machen. Aufgrund ihres Zielfernrohrs eignet sie sich ideal für Fernschüsse.


Level 0:
Niedrig dosiertes Gift, setzt den Gegner für kurze Zeit außer Gefecht.
Level 1: Höher dosiertes Gift, setzt den Gegner für längere Zeit außer Gefecht.
Level 2: Hochdosiertes Gift, setzt den Gegner für sehr lange Zeit außer Gefecht.
Anmerkung: Die Ausbaustufen Level 1 und 2 sind aufgrund eines Fehlers im fertigen Spiel nicht enthalten und können lediglich durch Manipulation der Spieldateien erworben werden.

HAWK-MK8

Eine extrem kraftvolle, energiebetriebe Waffe. Die Waffe muss zuerst durch Halten der sekundären Aktionstaste feuerbereit gemacht werden. Ist diese aufgeladen, kann Cutter mehrere Schüsse schnell hintereinander abfeuern.


Level 0:
Lange Ladezeit, geringe Schussgeschwindigkeit, ein Projektil.
Level 1: Durchschnittliche Ladezeit, durchschnittliche  Schussgeschwindigkeit, zwei Projektile.
Level 2: Kurze Ladezeit, schnelle Schussgeschwindigkeit, drei Projektile.

LN-Duo 500

Dieser Granatwerfer ist sehr zielsicher und kann über Hindernisse hinweg eingesetzt werden. Er kann sowohl Tretminen als auch Granaten abfeuern, die je nach Level-Upgrade unterschiedlich auf die Umgebung reagieren. Doch Vorsicht vor den Druckwellen!

Level 0: Abschuss einer Tretmine, die automatisch explodiert, sobald sich jemand in deren Nähe befindet. Die Minen entschärfen sich nach einiger Zeit von selbst.
Level 1: Abschuss einer Granate, die nach wenigen Sekunden explodiert.
Level 2: Abschuss einer Granate, die bei Bodenkontakt oder Berührung eines Hindernisses sofort explodiert.

FT-74X

Ein extrem effektiver Flammenwerfer, der jedoch mit äußerster Vorsicht bedient werden muss, damit der Benutzer nicht selbst Schaden nimmt.


Level 0:
Niedrige Reichweite, lange Schussverzögerung.
Level 1: Niedrige Reichweite, kurze Schussverzögerung.
Level 2: Hohe Reichweite, kurze Schussverzögerung.


AusrüstungsgegenstÄnde

Zusätzlich zu den normalen Waffen stehen Cutter eine Vielzahl an technischen Geräten zur Verfügung, die für den effektiven Einsatz in besonders schwierigen Kampfsituationen bestimmt sind.

PPS (Unsichtbarkeitsgenerator)

Durch den „Proton Phase Shifter“ wird Cutter für kurze Zeit unsichtbar. Achtung: In diesem Zustand kann sich Cutter zwar bewegen und die meisten Gegenstände benutzen, der Einsatz von Feuerwaffen oder ein Faustkampf sind jedoch nicht möglich.

UBIK-0A (Hologrammgenerator)

Cutter kann damit eine zeitlich begrenzte holografische Projektion seiner selbst erzeugen um Feinde in die Irre zu führen und abzulenken.

E.V.D. (Fernglas)

Das „Enhanced Vision Device“ bietet nicht nur bis zu 12-fache Sichtvergrößerung, sondern ermöglicht es im Röntgenmodus sogar durch Wände zu sehen. Im zusätzlichen Verfolgermodus kann Cutter die Sicht auf eine Person fokussieren und deren Bewegungen automatisch folgen.

C4-PE (Dynamit)

Diese explosiven Päckchen sind im Kampf gegen Feinde sehr nützlich. Sie können sowohl ferngezündet, als auch mit einem Bewegungsmelder ausgestattet oder per Schuss mit einer Waffe ausgelöst werden.

CLAPR-T (Fernzünder)

Mit diesem Gerät können Sprengstoffpäckchen innerhalb der Reichweite ferngezündet werden. Die erste Betätigung des Zünders macht die aktivierte C4-PE sichtbar, die zweite Betätigung löst sofort die Explosion aus.

THNDR-STP33 (Bewegungsmelder)

Diese Zündeinrichtung wird zusammen mit einem Sprengstoffpäckchen verwendet. Der Sprengsatz wird dann automatisch ausgelöst, wenn sich jemand dem Bewegungsmelder nähert.

F-LINK (Teleporter)

Dieses Gerät ermöglicht Cutter schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen. Zuerst muss am gewünschten Zielort durch die einmalige Aktivierung des F-Link eine Markierung hinterlassen werden. Durch eine spätere neuerliche Aktivierung des F-Link wird Cutter direkt zum vorher festgelegten Zielort teleportiert. Achtung: Die Reichweite reicht nicht aus, um zwischen verschiedenen Regionen zu reisen.

PROXI-130 HF (Radargerät)

Nach der Aktivierung zeigt es Cutter für einige Zeit die Richtung an, in der sich der nächste Gegner befindet.

O2K-MINI (Sauerstoff)

Dank dieses Gerätes kann Cutter relativ große Strecken unter Wasser zurücklegen und tiefer tauchen.

MEDIKIT (Erste Hilfe)

Dieser Erste-Hilfe-Koffer ermöglicht es Cutter, augenblicklich einen Teil seiner Lebensenergie zurückzugewinnen.

2 KOmmentare auf “Waffen und Ausrüstung”

  1. Pingback: Exklusive Screenshots zu Interface und Explosionen in Outcast – Second Contact | Planet Adelpha

  2. Pingback: Gamescom-Präsentation von Outcast - Second Contact - Planet Adelpha

Schreibe einen Kommentar